Mit Sicherheit
mehr
als garantiert
zu wenig

Geld und Vermögen

Tagegeldkonto / Einmalanlagen / Girokonto
Auf dem Tagesgeldkonto ist das Geld jederzeit verfügbar. Gerade für kurze Laufzeiten sei es gut geeignet.
Bausparen / VL / Wohnriester
Zu den beliebtesten VWL-Sparformen zählt der Bausparvertrag. Die Kernidee hinter dem Bausparen ist es, sich in der Ansparphase mit einem kleinen Mindestzins zufrieden zu geben, um bei Zuteilungsreife einen sehr günstigen Zinssatz für ein wohnwirtschaftliches Darlehen zu erhalten. Vereinfacht ausgedrückt spart man etwa die Hälfte der vereinbarten Bausparsumme an, um die andere als Darlehen zu erhalten. Da die Bausparsummen bei VWL-Verträgen selten über 10.000 Euro liegen, ist die Darlehensoption naturgemäß nicht sonderlich interessant. Das Darlehen würde kaum für die Anschaffung einer neuen Küche oder Wohnzimmergarnitur ausreichen. Einige Bausparkassen bieten daher auch Tarife an, die bei Verzicht auf das Darlehen rückwirkend eine etwas höhere Verzinsung bieten. Wird das Sparguthaben nach sieben Jahren ausgezahlt, gibt es keine Auflagen, wie das Geld vom Anleger verwendet wird.
Investment / Fondssparplan / VL / Beteiligung
Informationen und Unterstützung erhalten Sie von unseres Kooperationspartnerin Rena Zink: www.rena-zink.de
Lebens- / Rentenversicherung
Alles dazu finden Sie auf unserer Seite zur Alters- & Rentenvorsorge
Immobilien
Informationen und Unterstützung erhalten Sie von unserem Kooperationspartner Immosmart GmbH http://www.immosmart.de